Craniosacraltherapie

So helfe ich mit Craniosacral Therapie

Craniosacrale Therapie ist eine feine manuelle Behandlungsmethode zur Tiefenentspannung. Dabei berühre ich den Körper des Patienten achtsam mit den Händen und spüre die subtilen Rhythmen des Craniosacralen Pulses - und dessen Einschränkungen.
Als erfahrene Therapeutin kann ich den Geschichten folgen, die im Körper gespeichert sind.

So können sich körperliche und seelische Wunden aus dem Zellgedächtnis lösen und der Körper atmet innerlich auf. Innere Orientierung, Vertrauen und Klarheit können sich wieder einstellen.

Interview Craniosacral

Erfahren Sie mehr über meine Arbeitsweise bei der Craniosacralen Therapie.

Einfach auf das Bild klicken und den Film starten.

Inhalte der Craniosacralen Therapie

Der Patient liegt bekleidet auf einer Behandlungsliege oder sitzt auf einem Stuhl. Durch gezieltes Berühren in Form von haltenden und sanften Impulsen und vor allem durch ein weites Wahrnehmungsfeld der Therapeutin kann sich der Craniosacrale Rhythmus wieder frei entfalten. Einschränkungen im Gewebe lösen sich. Ein neues harmonisches Gleichgewicht stellt sich ein, wodurch eine tiefe und umfassende Selbstheilung auf allen Ebenen ermöglicht wird.
Craniosacral Therapie bringt uns mit unserem ureigensten inneren embryologischen Rhythmus wieder ins Lot. Die Patienten fühlen sich nach einer Sitzung oft tief entspannt, gelassener, ruhiger und friedlich mit sich und der Welt.

Biodynamische Craniosacral Therapie kann Menschen aller Altersgruppen helfen:

  • Als Unterstützung der Selbstheilung
  • Zur Gesunderhaltung und Prävention
  • Als Unterstützung der Rehabilitation nach Krankheit, Operationen oder Unfall
  • Zur begleitenden Behandlung bei Zahnspangen
  • Zur seelischen und körperlichen Unterstützung Jugendlicher in der Pubertät
  • Zur Begleitung in der Schwangerschaft und zur Verarbeitung der Geburtserfahrung für Mutter, Vater und Kind

Bei

  • spezifischen körperlichen Problemen wie z.B. Wirbelsäulen-, Muskel- und Gelenkschmerzen, Erschöpfungszuständen, Burnout und stressbedingten Beschwerden
  • psychischen Beschwerden wie Depressionen und Ängsten
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Wachstumsschmerzen
  • Konzentrationsbeschwerden und Schulangst
  • Verdauungsstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen, Schiefhals und Kiss-Syndrom

Als Schmerzpatient brauchen sie eine effektive Therapie, die an der Ursache ihrer Beschwerden ansetzt. Wenn sie akut unter Schmerzen leiden, heißt das, dass die Ursache weniger als sechs Monate alt ist. Eine Verletzung, einseitige- oder Fehlbelastung ist hierfür meist verantwortlich.
In diesem Fall suche ich die ursächlichen Störquellen im Körper und behandele den Schmerz in dem wir diese lösen.
Sollte ihr Schmerz älter als sechs Monate sein, bezeichnet man ihn als chronisch. Chronischer Schmerz ist immer auch Folge eines fehlgeschalteten Nervensystems. Das ursprüngliche Alarmsignal kann, auch nachdem das Gewebe längst ausgeheilt ist, nicht effizient zurückgeregelt werden.
Ist dies bei Ihnen der Fall, behandele ich nicht nur die Störquellen, sondern zusätzlich das Nervensystem.
Mit Craniosacral Therapie, spezieller Körperwahrnehmungs- und Bewegungsübungen erinnert sich das Nervensystem an den ursprünglichen gesunden Zustand. Dadurch kann das Alarmsignal abgeschaltet werden. Der Schmerz ist nicht mehr notwendig und kann verschwinden.

Die meisten Schmerzen am Bewegungsapparat entstehen entweder durch akute Verletzungen oder durch krankhafte Fehlspannungen unserer Körpergewebe, die durch unsere heutige einseitige Sitz- und Bewegungsweise entstehen. Akuter Schmerz ist sehr wichtig und bewirkt, dass wir unser Verhalten ändern, sodass Gewebe geschont wird, während es heilt.
Wird dieser akute Warnschmerz mit Arneimitteln unterdrückt, arbeiten wir nicht an der Ursache des Geschehens.
Durch die Behandlung kommt es zu einer gesunden Umprogrammierung der Muskeln, die durch speziell entwickelte Engpass- und Fasziendehnungen unterstützt wird.
Dies führt dazu, dass die jahrelang krankhaft programmierte Muskulatur wieder gesund zu arbeiten beginnt. Das Gewebe wird wieder durchfeuchtet und besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

Zweimal die Woche gebe ich ein spezielles Motion-Bewegungstraining, das sich aus der Schmerztherapie entwickelt hat und dem Körper alle heute fehlenden Bewegungsreize zur Verfügung stellt, die er benötigt, um einwandfrei zu funktionieren.
Gerne lade ich Sie hierzu ein.

Erfahren Sie mehr über das Motion-Bewegungstraining

Meine Leistungen für Sie

 

Kontakt

Susanne von der Emde

 

Leithenstrasse 4a
91080 Marloffstein
+49 9131 5300191

Email: susanne@koerperarbeit-vonderemde.de

Schreiben Sie uns!

1 + 0 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.